Anmelden

Ihr Auftrag: Sicherungsverfahren wechseln

Wenn Sie bereits einen Zugang zum Online-Banking haben, aber gerne ein anderes Verfahren zur TAN-Erstellung nutzen möchten, nutzen Sie bitte dieses Formular.

Persönliche Angaben (Kontoinhaber)







?


Ich möchte mein aktuelles Sicherungsverfahren im Online-Banking wechseln auf: 



Ihr Anmeldename und Ihre PIN bleiben auch nach dem Wechsel des Sicherungsverfahrens gleich. Bis zum erfolgten Wechsel des Sicherungsverfahrens können Sie keine Aktionen im Online-Banking durchführen, für die eine TAN notwendig ist.

Notwendige Angaben für das neue Sicherungsverfahren

?

Wichtige Hinweise: Für die Nutzung von pushTAN wird ein Smartphone oder Tablet benötigt. Bitte beachten Sie die jeweiligen Voraussetzungen für Ihr Betriebssystem, die im Google Play Store bzw. App Store zu finden sind. Für den Wechsel zur pushTAN benötigen Sie einen Registrierungsbrief, der Ihnen innerhalb weniger Tage zugeschickt wird. In dieser Zeit können Sie keine Aktionen im Online-Banking durchführen, für die eine TAN notwendig ist.
Sobald Ihnen der Registrierungsbrief vorliegt, können Sie die S-pushTAN-App auf Ihrem mobilen Endgerät kostenfrei installieren und für Ihr Online-Banking freischalten.

Notwendige Angaben für das neue Sicherungsverfahren


Die Kosten sollten von folgendem Girokonto abgebucht werden:

?

Die Kosten für die sms-TAN ergeben sich aus dem Preis- und Leistungsverzeichnis der Sparkasse.

Notwendige Angaben für das neue Sicherungsverfahren

Bitte schalten Sie die folgende Sparkassen-Card (Debitkarte) für das ChipTAN-Verfahren frei:

?

Für das chipTAN-Verfahren benötigen Sie einen TAN-Generator, der die TAN (Transaktionsnummer) anzeigt. Diesen können Sie bei Bedarf gleich mitbestellen.


Die Kosten sollten von folgendem Girokonto abgebucht werden:


?

Datenschutzhinweise
?


So geht es weiter:
Ihr Auftrag wird schnellstmöglich von Ihrer Sparkasse bearbeitet.  

* Pflichtfeld
 Cookie Branding
i